///Journalbericht 6: Kritischer Professor auf dem Weg zum kyBoot-Liebhaber

Journalbericht 6: Kritischer Professor auf dem Weg zum kyBoot-Liebhaber

Auch in langen Vorlesungen begleitet der Schweizer Luftkissenschuh unseren Professor Michael Bartz.

Tag 23 , 16.000 Schritte – Carouge Blue

  • Am Morgen ist es noch recht kühl. Umso angenehmer ist der wärmende Effekt der Schuhe nach den ersten Schritten.
  • Wieder über den ganzen Tag sehr gute Energie gehabt. Auch nach 6 Stunden Blockvorlesung habe ich am Abend noch Yoga gemacht.
  • Der Heimweg war am Abend wieder ein Genussweg mit den Schuhen – was für ein Unterschied.

Tag 24 – 12.000 Schritte – Jindo Caviar

  • Heute ein etwas schwerer Start auf dem Arbeitsweg in der Früh: Der Schuh beginnt mich wieder zu trainieren, und es fällt schwer heute. Am späteren Vormittag war das Gefühl aber schon wieder verschwunden und es dominiert wieder der Genuss, auf weichem Untergrund zu gehen – trotz Asphalt.
  • Der Tag ist noch sehr kalt. Aber wieder sind die Füße sehr angenehmen warm. Das hat wahrscheinlich mit der Bewegung der Füße und ggf. auch mit der Isolationsfähigkeit der Sohle (Lufteinschlüsse) zu tun. Ich bin gespannt, wie das Tragegefühl bei 20 oder 30 Grad und mehr sein wird.

Tag 25 – 12.000 Schritte – Carouge Blue

  • Vortrag am Abend. Wieder sehr angenehmes Stehen.
  • Am Tag zuvor 10 Stunden auf der kybounder-Matte gearbeitet. Am Ende am Abend ein sehr gutes Energieniveau gehabt.

Tag 26 – 5.000 Schritte – Jindo Caviar

  • Workshop über 10 Stunden stehen im Jindo Caviar. Ab Mittag wurde das Stehen im Schuh mühsam. Ein brennendes/leicht schmerzendes Gefühl der Fußsohlen. Allerdings ist es in Summe viel angenehmer zu Stehen.
  • Die Rückenmuskulatur dankt es auch, und das allgemeine Energieniveau bleibt höher über den Tag.

Tag 27 – 5.000 Schritte – Jindo Caviar

  • Selbe Situation und Beobachtung, wie am Vortag.

Tag 28 – 11.000 Schritte – Carouge Blue

  • Ein Tag mit viel Gehen, und das tut gut nach den letzten zwei Tagen. Das Gehen ist genussvoll. Das lange Stehen an den zwei Tagen davor, macht sich nicht mehr bemerkbar.
  • Der Carouge Blue wird so langsam zu meinem Favoriten. Es ist das dynamischere Gehgefühl und die Tatsache, dass ich nicht mit der Verse leicht auf dem Boden aufkomme bei jedem Schritt, wie beim Jindo Caviar.
2016-12-22T13:14:51+00:00

About the Author:

Ist Professor für Wirtschafts- und Arbeitswissenschaften und mehrfacher Buchautor. Michael Bartz forscht zum Thema „New World of Work“. Gesunde Wissensarbeit durch Dynamisierung von Büroarbeitsplätzen gilt dabei sein besonderes Interesse.

Leave A Comment