Startseite/Bewegung/Mehr Performance im Alltag

Mehr Performance im Alltag

Bringen Sie mehr Fitness in Ihre alltäglichen Aktivitäten. Mehr Bewegung im Alltag hilft, körperlich und geistig fit zu bleiben. Der Mensch ist von Natur aus bequem, und er wird immer bequemer. Dank Pkw, Fernbedienung, Aufzug & Co. hat er es oft nicht mehr nötig, sich zu bewegen. Dabei ist der menschliche Körper nicht zum Liegen und Sitzen, sondern für lange Fussmärsche gemacht. Übergewicht und Rückenschmerzen sind nur zwei der vielen möglichen Auswirkungen von Bewegungsmangel.

Der Bewegungsmangel als Hauptursache fast aller Krankheiten – Wir, die zivilisierten Menschen, leiden unter Bewegungsmangel. Überall heisst es: «Du sollst dich mehr bewegen!» Ist das aber schon die ganze Wahrheit und einzige Erkenntnis?

 

Legen wir vorerst all unsere Fitness-Utensilien wie Hanteln, Black-Rolls oder die Schuhe beiseite konzentrieren uns auf unseren Körper. Wir starten bei den Füssen, beim Barfussgehen auf Naturböden. Denken Sie daran wie sie das letzte Mal über eine weiche Fläche Moss oder eine blühende Sommerwiese spaziert sind. Dabei haben auch Sie ganz unbewusst Ihre Füsse tastend und balancierend gefordert. Doch im Alltag schnüren wir unsere Füsse oft ein und gehen auf flachen, harten Böden, dabei nehmen wir unseren Füssen ihre Beweglichkeit. Wäre der Mensch für flache Böden konstruiert worden, hätte der Schöpfer uns mit Rädern ausgestattet statt mit Füssen, Knie- und Hüftgelenken. Auf den harten Böden werden diese nun aber mit jedem Schritt millionenfach geschlagen anstatt trainiert. Dies passiert sowohl beim Gehen auf Asphalt, aber genauso beim Joggen auf Asphalt als auch in Group-Fitnesskursen.

So entstehen massive Schädigungen, die auf natürlichem Boden nicht passieren würden wie Schonhaltungen, Verspannungen, Blockaden und Schmerzen. Gewohnheiten wie Sitzen beschleunigen den Prozess durch Verkürzungen der vorderen Muskulatur. Aufgrund der Verspannungen entsteht interner Stress und löst zusätzliche Schmerzen beim Gehen und Stehen aus.

In der Präzision liegt der Schlüssel um schnell und nachhaltig schmerzfrei zu werden. Wie bei der korrekten Ausführung von Fitnessübungen, der Ernährung gilt auch bei der Bewegung: Qualität geht vor Quantität. Während die grossen, oberflächlichen Muskeln genügend Aufmerksamkeit bekommen, leiden bei der Mehrheit der Menschen die Tiefenmuskulatur unter extremer «Bewegungs-Hungersnot». Diese Unterversorgung der Tiefenmuskulatur kommt daher, dass der Körper dafür gemacht ist, barfuss und balancierend auf Naturboden zu gehen. Während beim Gehen auf flachen Böden v.a. die grossen Muskeln aktiv sind, erhalten diese immer genügend «Bewegungs-Nahrung». Ein Training der feinen Muskeln findet aber nur dann statt, wenn der Mensch «balancierend geht».

Integrieren Sie die qualitativ-hochwertige Bewegung ganz einfach in Ihre tägliche Fitnessroutine mit dem Schweizer Luftkissen-Schuh kyBoot. Die Besonderheit vom kyBoot ist die Luftkissen-Sohle. Jeder Schritt versetzt einen für einige Sekunden in die Schwerelosigkeit. „Es gibt kaum ein schöneres Gefühl als Barfusslaufen auf weichem Naturboden. Dieses Gefühl in den Alltag zu holen, ist mir mit dem kyBoot gelungen“, erklärt Erfinder Karl Müller. Im kyBoot steht der Fuss direkt auf einer weich-elastischen Sohle, die dem Fuss maximale Bewegungsfreiheit ermöglicht. Durch die Elastizität und Flexibilität in alle Richtungen wird die Muskulatur trainiert. Die sehr gute Dämpfung und die optimale Anpassung an die Fussform sind sofort spürbar.

 

Der kyBoot ist ein Fitness- und Alltagsschuh, der den ganzen Tag getragen werden kann. Er ist besonders geeignet für Menschen, die im Berufsleben lange stehen. Seine Luftkissen-Sohle verhindert schwere Beine,  brennende Füsse, Rückenschmerzen und Venenprobleme. Da das weich-elastische Material sich immer dynamisch an die Form der Fusssohle anpasst, ist der kyBoot der beste Schuh bei Fussproblemen wie Hallux oder Fersensporn.

2017-06-15T09:36:27+00:00

About the Author:

In erster Linie ist er Erfinder. Der ETH-Ingenieur entwickelte den MBT; den kyBoot, die MechanoTherapie. Karl Müller hat die Schuhindustrie revolutioniert. Mit seinem Gesundheitskonzept der Mechanotherapie dient er mit einer Lösung....

Hinterlassen Sie einen Kommentar