Startseite/Bewegung, Video/Schuh reduziert Arthrose-Schmerzen

Schuh reduziert Arthrose-Schmerzen

Arnold Graf von der Rheintaler Traditionsbrauerei Sonnenbräu leidet seit Jahren an Arthrose-Schmerzen im Knie. Trotz dem erreichten Pensionsalter ist er noch oft im Betrieb auf den harten Böden unterwegs und kümmert sich um den eigenen Whisky.

Dabei trägt er den Schweizer Luftkissen-Schuh kyBoot. Dank der federnden Eigenschaft der weich-elastischen Sohle werden die Schläge der Schritte gedämpft und so die Arthrose-Schmerzen reduziert. Den Unterschied zwischen dem kyBoot und einem gewöhnlichen Schuh bezeichnet der Rebsteiner wie «Tag und Nacht». Bei gewöhnlichen Schuhen kommt der starke Arthrose-Schmerz schon nach zehn Minuten. Daher will und kann der Rheintaler auch künftig nicht mehr auf die wertvollen Eigenschaften der Schweizer Erfindung verzichten. Dazu kommt, dass die Sohle gerade auf dem teilweise nassen Boden positive Eigenschaften hat. Sie wirkt rutschhemmend, sorgt auch in kalten Jahreszeiten dank dem Luftpolster für warme Füsse und hält einem ständig in Bewegung.

2016-12-22T13:14:51+00:00

About the Author:

In erster Linie ist er Erfinder. Der ETH-Ingenieur entwickelte den MBT; den kyBoot, die MechanoTherapie. Karl Müller hat die Schuhindustrie revolutioniert. Mit seinem Gesundheitskonzept der Mechanotherapie dient er mit einer Lösung....

Hinterlassen Sie einen Kommentar